kopilkaurokov.ru - сайт для учителей

Создайте Ваш сайт учителя Курсы ПК и ППК Видеоуроки Олимпиады Вебинары для учителей

Мы путешествуем в Германию учениками по обмену

Нажмите, чтобы узнать подробности

Ученики в группах путешествуют в каникулы в Германию, они будут во время поездки проживать в гостевых семьях. Чтобы пребывание там было комфортным, необходимо, чтобы интересы и хобби тех и других совпадали. Но в особенности важно знать и соблюдать правила быта в гостевой стране для наилучшего комфорта и взаимопонимания.

Просмотр содержимого документа
«Мы путешествуем в Германию учениками по обмену»

Tatyana Bologowa  Web-quest «Wir reisen nach Deutschland als Austauschschüler»

Tatyana Bologowa Web-quest «Wir reisen nach Deutschland als Austauschschüler»

Einleitung Liebe Kinder! Wir unternehmen in den Ferien eine Reise nach Deutschland als Austauschschüler. Ihr werdet in Gastfamilien leben, und damit euer Aufenthalt hier gut verläuft, sollt ihr die Gastfamilie sich wählen, wobei eure Hobbys und Interessen mit den der Gastgeber zu einander passen.

Einleitung

Liebe Kinder! Wir unternehmen in den Ferien eine Reise nach Deutschland als Austauschschüler.

Ihr werdet in Gastfamilien leben, und damit euer Aufenthalt hier gut verläuft, sollt ihr die Gastfamilie sich wählen, wobei eure Hobbys und Interessen mit den der Gastgeber zu einander passen.

Die  Visitenkarten Familie Schmidt: drei Familienpersonen Familie Oberbach: drei Familienpersonen Tochter Monika, 14 Jahre. Hobbys: Musik, Haustiere. Lieblingsfächer: Fremdsprachen, Literatur. Familie Schwarz: zwei Personen, kinderlos Sohn Kurt, 14 Jahre. Hobbys: Schwimmen, Reise. Lieblingsfächer: Sport, Mathe, Geschichte. Frau 47 Jahre, Deutschlehrerin von Beruf. Hobbys: Fremdsprachen, Aerobic, Gartenarbeit. Familie Eggers: vier Personen Tochter Margaret 14, Sohn Lukas 15. Mann 48 Jahre, Elektrodatenverarbeiter von Beruf. Hobbys: Computer, Radtouren, Gitarre. Familie Nordhof: drei Personen  Hobbys von Margaret: Stricken, Kochen, Lesen. Lieblingsfächer: Chemie, Biologie, Textilarbeit. Tochter Inge,14 Jahre. Hobbys: Tanzen, Theater. Lieblingsfächer: Literatur, Kunst, Geschichte. Ihr müsst diese Visitenkarten aufmerksam lesen und sich für diese oder jene Gastgebern entscheiden. Hobbys von Lukas: Fußball, Inlineskates, Computer. Lieblingsfächer: Zeichnen, Physik, Informatik.

Die Visitenkarten

Familie Schmidt: drei Familienpersonen

Familie Oberbach: drei Familienpersonen

Tochter Monika, 14 Jahre. Hobbys: Musik, Haustiere. Lieblingsfächer: Fremdsprachen, Literatur.

Familie Schwarz: zwei Personen, kinderlos

Sohn Kurt, 14 Jahre. Hobbys: Schwimmen, Reise. Lieblingsfächer: Sport, Mathe, Geschichte.

Frau 47 Jahre, Deutschlehrerin von Beruf. Hobbys: Fremdsprachen, Aerobic, Gartenarbeit.

Familie Eggers: vier Personen

Tochter Margaret 14, Sohn Lukas 15.

Mann 48 Jahre, Elektrodatenverarbeiter von Beruf. Hobbys: Computer, Radtouren, Gitarre.

Familie Nordhof: drei Personen

Hobbys von Margaret: Stricken, Kochen, Lesen. Lieblingsfächer: Chemie, Biologie, Textilarbeit.

Tochter Inge,14 Jahre. Hobbys: Tanzen, Theater. Lieblingsfächer: Literatur, Kunst, Geschichte.

Ihr müsst diese Visitenkarten aufmerksam lesen und sich für diese oder jene Gastgebern entscheiden.

Hobbys von Lukas: Fußball, Inlineskates, Computer. Lieblingsfächer: Zeichnen, Physik, Informatik.

Aufgaben Ihr habt mit Hilfe vom Internet drei Fragen zu beantworten: 1. Wie geht man mit Kommunalressourcen (Wasser, Energie, Heizung) im Haushalt um? 2. Was essen die Deutschen zum Frühstück, zu Mittag, zu Abend? 3. Wie räumt man den Müll im Haushalt ab? Diese Aufgaben werden zwischen 3 Gruppen (jede Gruppe umfasst 3-4 Personen) durch Verlosung-жеребьевка verteilt. Und wer welche Rolle in jeder Gruppe spielt, wofür wer verantwortlich ist, entscheidet ihr selbstständig. Wenn ihr diese Aufgabe bis zum Ende macht, bekommt ihr Crossens von mir und sollt ein paar Worte zu seinem Inhalt sagen (die erste Gruppe zum 1., die zweite Gruppe zum 2., die dritte Gruppe zum 3. Teil.

Aufgaben

Ihr habt mit Hilfe vom Internet drei Fragen zu beantworten:

1. Wie geht man mit Kommunalressourcen (Wasser, Energie, Heizung) im Haushalt um?

2. Was essen die Deutschen zum Frühstück, zu Mittag, zu Abend?

3. Wie räumt man den Müll im Haushalt ab?

Diese Aufgaben werden zwischen 3 Gruppen (jede Gruppe umfasst 3-4 Personen) durch Verlosung-жеребьевка verteilt. Und wer welche Rolle in jeder Gruppe spielt, wofür wer verantwortlich ist, entscheidet ihr selbstständig.

Wenn ihr diese Aufgabe bis zum Ende macht, bekommt ihr Crossens von mir und sollt ein paar Worte zu seinem Inhalt sagen (die erste Gruppe zum 1., die zweite Gruppe zum 2., die dritte Gruppe zum 3. Teil.

Zentralaufgabe Im Web-quest ist, bei eurer selbstständigen Suche im Internet von Information, um eine von drei oben angegebenen Fragen zu beantworten, durch eure kollektive Zusammenarbeit eine Posterrepräsentation zu schaffen.

Zentralaufgabe

Im Web-quest ist, bei eurer selbstständigen Suche im Internet von Information, um eine von drei oben angegebenen Fragen zu beantworten, durch eure kollektive Zusammenarbeit

eine Posterrepräsentation

zu schaffen.

Schritte :  1.die Visitenkarten aufmerksam lesen und sich eine Gastfamilie wählen. 2.im Internet die Information entsprechend bekommender durch Verlosung Frage finden. 3.die Aussage zum Crossens des Lehrers machen. 4.eigene Posterrepräsentation auf einem Zeichenpapier oder auf elektronische Weise schaffen.

Schritte :

1.die Visitenkarten aufmerksam lesen und sich eine Gastfamilie wählen.

2.im Internet die Information entsprechend bekommender durch Verlosung Frage finden.

3.die Aussage zum Crossens des Lehrers machen.

4.eigene Posterrepräsentation auf

einem Zeichenpapier oder auf

elektronische Weise schaffen.

Intrnetressourcen : 1.das-germany.de, germany.nashieu.com 2.tupa-germania.ru, brujnetka.ru, deutschland1.ru 3.de-online.ru, econet.ru, plikabu.ru

Intrnetressourcen :

1.das-germany.de, germany.nashieu.com

2.tupa-germania.ru, brujnetka.ru, deutschland1.ru

3.de-online.ru, econet.ru, plikabu.ru

Lehrercroassens :

Lehrercroassens :

Hilfsmittel Zeichenpapier Der Computer Filzstifte Fotos Abbilder aus Internet

Hilfsmittel

Zeichenpapier

Der Computer

Filzstifte

Fotos

Abbilder aus Internet

Eigene Posterrepräsentation

Eigene Posterrepräsentation

Einschätzung Gut- 25 Punkte Genügend-15 Punkte 1.die Aussage Ungenügend-5 Punkte  zum Bildkroassens umfasst 5-7 Sätze, 2.ist inhaltsreich, 1.die Aussage 2.Posterrepräsentation umfasst die Situation von allen Seiten, die Bilder und Unterschriften sind eindrucksvoll, die Farben sind ausmaβgemäβ gebraucht 3.Schöpferische und originelle Gestaltung von der Aufgabe 2.Posterrepräsentation umfasst die Situation nicht von allen Seiten, einige Bilder und Unterschriften sind nicht eindrucksvoll, die Farben sind ausmaβgemäβ gebraucht 1.die Aussage 3.grammatische Konstruktionen sind richtig gebraucht,  zum Bildkroassens umfasst 3-4 Sätze, 2.der Inhalt ist nur teilweise wiedergegeben  zum Bildkroassens umfasst nur 1-2 Sätze oder keine  4.es gibt nicht mehr als 3-4 lexikalisch-grammatische Fehler 2.die Posterrepräsentation umfasst die Situation nur einerseits, es gibt nicht genug Bilder(weniger als 3), die Unterschriften sind teilweise gemacht 3.Nicht besonders schöpferische und originelle Gestalung von der Aufgabe 4.die Aufgabe ist in kollektiver Arbeit gelöst, alle Gruppenpersonen machen ihren Rollen nach mit 3.einige grammatische Konstruktionen sind falsch gebraucht 2.der Inhalt ist nicht wiedergegeben 3.es fehlt an Kreavität 4.die Aufgabe ist nicht immer auf kollektiverweise gemacht, manchmal fehlt an Übereinstimmung zwischen Gruppenpersonen 4. es gibt mehr als 4-5 lexikalisch-grammatische Fehler 3.die grammatischen Konstruktionen sind falsch gebraucht 4.die Aufgabe ist nicht im Kollektiv gemacht, es gibt keinen Kontakt zwischen Gruppenpersonen 4.es gibt viele(mehr als 8 lexikalisch-grammatische Fehler

Einschätzung

Gut- 25 Punkte

Genügend-15 Punkte

1.die Aussage

Ungenügend-5 Punkte

zum Bildkroassens umfasst 5-7 Sätze, 2.ist inhaltsreich,

1.die Aussage

2.Posterrepräsentation umfasst die Situation von allen Seiten, die Bilder und Unterschriften sind eindrucksvoll, die Farben sind ausmaβgemäβ gebraucht

3.Schöpferische und originelle Gestaltung von der Aufgabe

2.Posterrepräsentation umfasst die Situation nicht von allen Seiten, einige Bilder und Unterschriften sind nicht eindrucksvoll, die Farben sind ausmaβgemäβ gebraucht

1.die Aussage

3.grammatische Konstruktionen sind richtig gebraucht,

zum Bildkroassens umfasst 3-4 Sätze,

2.der Inhalt ist nur teilweise wiedergegeben

zum Bildkroassens umfasst nur 1-2 Sätze oder keine

4.es gibt nicht mehr als 3-4 lexikalisch-grammatische Fehler

2.die Posterrepräsentation umfasst die Situation nur einerseits, es gibt nicht genug Bilder(weniger als 3), die Unterschriften sind teilweise gemacht

3.Nicht besonders schöpferische und originelle Gestalung von der Aufgabe

4.die Aufgabe ist in kollektiver Arbeit gelöst, alle Gruppenpersonen machen ihren Rollen nach mit

3.einige grammatische Konstruktionen sind falsch gebraucht

2.der Inhalt ist nicht wiedergegeben

3.es fehlt an Kreavität

4.die Aufgabe ist nicht immer auf kollektiverweise gemacht, manchmal fehlt an Übereinstimmung zwischen Gruppenpersonen

4. es gibt mehr als 4-5 lexikalisch-grammatische Fehler

3.die grammatischen Konstruktionen sind falsch gebraucht

4.die Aufgabe ist nicht im Kollektiv gemacht, es gibt keinen Kontakt zwischen Gruppenpersonen

4.es gibt viele(mehr als 8 lexikalisch-grammatische Fehler

Lehrerbeurteilung/Schlußfolgerung Vielen Dank für ihre kreative Arbeit, Kinder! Ihr habt selbstständig  - erstens, mit dem Alltagsleben von Deutschen bekannt gemacht, um besseren Kontakt mit Einheimischen zu bekommen  - zweitens, ihr könnt jetzt leichter in deutsche Wohnkultur integrieren  - drittens, deutsche Umweltfreundlichkeit im Haushalt kennengelernt  - viertens, Sprachfähigkeiten in Lexik und Grammatik bei der Aussage zum Lehrercrossens und für eure eigene Posterrepräsentation trainiet  - fünftens, Internetkenntnisse für Spracherlernen benutzt  - sechstens, im Kollektiv arbeitend, etwas bei einander gelernt. Im Großen und Ganzen, habt ihr weitere Schritte im Deutsch gemacht!

Lehrerbeurteilung/Schlußfolgerung

Vielen Dank für ihre kreative Arbeit, Kinder! Ihr habt selbstständig

- erstens, mit dem Alltagsleben von Deutschen bekannt gemacht, um besseren Kontakt mit Einheimischen zu bekommen

- zweitens, ihr könnt jetzt leichter in deutsche Wohnkultur integrieren

- drittens, deutsche Umweltfreundlichkeit im Haushalt kennengelernt

- viertens, Sprachfähigkeiten in Lexik und Grammatik bei der Aussage zum Lehrercrossens und für eure eigene Posterrepräsentation trainiet

- fünftens, Internetkenntnisse für Spracherlernen benutzt

- sechstens, im Kollektiv arbeitend, etwas bei einander gelernt.

Im Großen und Ganzen, habt ihr weitere Schritte im Deutsch gemacht!

Lehrerbeurteilung/Schlußfolgerung Aber unsere Arbeit am Itegrieren in die deutsche Sprache und Kultur endet damit nicht. Das ist nur Anfang. Immer wieder entstehen neue Fragen, die ihr lösen sollt. Zum Beispiel, wie bezahlt man die Fahrt in solchen Verkehrsmitteln, wie Eisenbahn, Autobus? Und welche Fragen habt ihr persönlich, wenn ihnen Auslandsreise beim Schüleraustausch bevorsteht?

Lehrerbeurteilung/Schlußfolgerung

Aber unsere Arbeit am Itegrieren in die deutsche Sprache und Kultur endet damit nicht. Das ist nur Anfang. Immer wieder entstehen neue Fragen, die ihr lösen sollt. Zum Beispiel, wie bezahlt man die Fahrt in solchen Verkehrsmitteln, wie Eisenbahn, Autobus?

Und welche Fragen habt ihr persönlich, wenn ihnen Auslandsreise beim Schüleraustausch bevorsteht?

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen: Habt euch diese Form von Arbeit am Lehrmaterial und als Resultat die Schaffung von Posterrepräsentation gefallen?  1) Gefallen    2) Nicht gefallen

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen:

Habt euch diese Form von Arbeit am Lehrmaterial und als Resultat die Schaffung von Posterrepräsentation gefallen?

1) Gefallen 2) Nicht gefallen

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen: Fällt euch leichter gruppenweise oder allein zu arbeiten? 1) Gruppenweise    2) Allein

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen:

Fällt euch leichter gruppenweise oder allein zu arbeiten?

1) Gruppenweise 2) Allein

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen: Ob es Probleme beim Akzeptieren anderer Meinung gibt? Welche?  1) Oft   2) Manchmal   3) Nein

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen:

Ob es Probleme beim Akzeptieren anderer Meinung gibt? Welche?

1) Oft 2) Manchmal 3) Nein

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen: Wie muss man Gesamtentscheidung treffen, in einem Team arbeitend?  1) Tolerant ,    2) Autoritär,  durch Diskussion  durch Gewalt

Bevor wir weiter gehen, möchte ich gern wissen:

Wie muss man Gesamtentscheidung treffen, in einem Team arbeitend?

1) Tolerant , 2) Autoritär,

durch Diskussion durch Gewalt


Получите в подарок сайт учителя

Предмет: Немецкий язык

Категория: Презентации

Целевая аудитория: 8 класс.
Урок соответствует ФГОС

Скачать
Мы путешествуем в Германию учениками по обмену

Автор: Бологова Татьяна Александровна

Дата: 04.02.2020

Номер свидетельства: 538406

Похожие файлы

object(ArrayObject)#871 (1) {
  ["storage":"ArrayObject":private] => array(6) {
    ["title"] => string(110) "Конспект урока на тему: "Чтение и запись многозначных чисел" "
    ["seo_title"] => string(66) "konspiekt-uroka-na-tiemu-chtieniie-i-zapis-mnoghoznachnykh-chisiel"
    ["file_id"] => string(6) "114458"
    ["category_seo"] => string(10) "matematika"
    ["subcategory_seo"] => string(5) "uroki"
    ["date"] => string(10) "1411497820"
  }
}
object(ArrayObject)#893 (1) {
  ["storage":"ArrayObject":private] => array(6) {
    ["title"] => string(136) "Внеклассное мероприятие Интеллектуальный марафон "Физика+химия+биология "
    ["seo_title"] => string(81) "vnieklassnoie-mieropriiatiie-intielliektual-nyi-marafon-fizika-khimiia-biologhiia"
    ["file_id"] => string(6) "194817"
    ["category_seo"] => string(10) "vneurochka"
    ["subcategory_seo"] => string(12) "meropriyatia"
    ["date"] => string(10) "1427814764"
  }
}

Получите в подарок сайт учителя

Видеоуроки для учителей

Курсы для учителей

ПОЛУЧИТЕ СВИДЕТЕЛЬСТВО МГНОВЕННО

Добавить свою работу

* Свидетельство о публикации выдается БЕСПЛАТНО, СРАЗУ же после добавления Вами Вашей работы на сайт

Удобный поиск материалов для учителей

Ваш личный кабинет
Проверка свидетельства