kopilkaurokov.ru - сайт для учителей

Создайте Ваш сайт учителя Курсы ПК и ППК Видеоуроки Олимпиады Вебинары для учителей

Урок в 9 классе по теме "Deutschsprachige Literatur"

Нажмите, чтобы узнать подробности

Thema : Deutschsprachige Literatur

Lernziele:1)обучение аудированию

                2)обучение чтению с пониманием основного содержания

                3)контроль монологической речи

                4)повторение результативного залога

                5)обучение диалогической речи

Оборудование: компьютер, презентация к уроку, видеоролик со стихами         Рильке.

Unterrichtsverlauf

I.  Орг.момент

Guten Tag! Setzt euch! Heute werden wir in der Stunde ein Gespräch inszenieren, einige Texte hören, einen Text lesen, Gedichte rezitieren, eine grammatische Regel wiederholen. Zuerst seht euch bitte diese Bilder an und sagt: Wie heißt unser heutiges Thema?  Ja, richtig. Unser Thema heißt „Deutschsprachige Literatur“.

II. Речевая зарядка

Welche Länder gehören zu den deutschsprachigen Ländern? (Österreich, Deutschland, die Schweiz, Luxemburg, Lichtenstein)Stimmt. Heute sprechen wir über österreichische Literatur. Welche  österreichische Schriftsteller und Dichter kennt ihr?

III.Обучение диалогической речи

S. 76-77 Üb 10

Igor: Im Internet habe ich viele Namen österreichischer Autoren gefunden, aber ich kenne kaum einen.

Max: Bekannt war mir Rainer Maria Rilke.

Sabine: Stefan George, Robert Musil, Arthur Schnitzler und Stefan Zweig dürfen wir nicht vergessen.

Marc: Ach ja? Ich wusste gar nicht, dass Stefan Zweig Österreicher ist.

Igor: Das habt ihr auch schon bei den österreichischen Schauspielern und Regisseuren gesagt.

 Marc: Ja, das ist auch dasselbe. Was ist mit der Gegenwartsliteratur?

Sabine: Hier steht, dass sich nach dem Krieg wie in Deutschland die Gruppe 47 in Österreich die Wiener Gruppe bildete.

Anna: Und es wurden die Salzburger Festspiele und die Wiener Festwochen gegründet. Aber eigentlich hatte Österreich nach dem Dritten Reich dasselbe Problem wie Deutschland.

Igor: Welches meinst du?

Anna: Na, dass viele Schriftsteller emigriert sind und die deutschsprachige Kultur dadurch viel an Geist und Qualität verloren hat.

Hans: Lass uns jetzt noch mal auf die neue österreichische Literatur zurückkommen. Ist dir ein Name bekannt, Igor?

Igor: Ich kenne Elfriede Jelinek. Die hat doch die Geschichte von der Klavierspielerin geschrieben, oder? Den Film habe ich in Deutschland gesehen.

Marc: Stimmt. Sie hat auch den Nobelpreis für Literatur gekriegt. Bekannt sind außerdem Peter Handke, Ingeborg Bachmann und Thomas Bernhard. Vielleicht sollten wir versuchen, ein paar typische Stellen aus der Literatur zu finden.

Sabine: Aber bloß nicht von Ingeborg Bachmann.

 Igor: Warum nicht?  

Sabine: Die hat nur Lyrik geschrieben, und die ist sehr schwer zu verstehen. Marc: Stimmt nicht, es gibt ein paar ganz gute Kurzgeschichten von ihr.

IV. Обучение аудированию.  

Wir haben über einige österreichische Schriftsteller und Dichter gesprochen- Welche Informationen über diese Schriftsteller und Dichter haben wir im Internet gefunden? Hört euch die Erzählungen über 3 von ihnen an: über Ingeborg Bachmann,  Stefan Zweig, Christine Nöstlinger. Dann prüfen wir, ob ihr aufmerksam gehört habt. Wir machen diese Übung.

Wer machte was?

  • Stefan Zweig
  • Ingeborg Bachmann
  • Christine Nöstlinger

beging Suizid;    hat Lyrik  geschrieben ;   schreibt Bücher für Kinder und junge Leute;              wollte Malerin werden;              erhielt den Literaturpreis der Gruppe 47  ;      besuchte Italien, Spanien, Indien; wurde Mitglied der Akademie  der Künste in Berlinstarb in

starb in Brasilien ; hat 2 Töchter;erhielt Hans Christian Andersen-Medaille                

Über Ingeborg Bachmann erzählt uns…                Über Stefan Zweig erzählt uns…                    Über Christine Nöstlinger erzählt uns…    

Christine Nöstlinger ist eine österreichische Schriftstellerin. Sie wurde im Jahre 1936 in Wien geboren. Sie stammt aus einer Arbeiterfamilie, der Vater war Uhrmacher, die Mutter Kindergärtnerin. Christine Nöstlinger wollte Malerin werden und studierte Grafik . 1961 heiratete sie  den Journalisten Ernst Nöstlinger. Die Schriftstellerin hat zwei Töchter. Heute lebt Christine Nöstlinger abwechselnd in Wien und auf einem Bauernhof in Niederösterreich. Sie schreibt vor allem Kinder- und Jugendbücher. Sie hat über 100 Bücher geschrieben.Christine Nöstlinger zählt zu den bekanntesten Kinderbuchautorinnen des deutschen Sprachraums. Ihr Werk wurde in viele Sprachen übersetzt. Sie wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet (zum Beispiel Hans-Christian-Andersen-Medaille, Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis). Ihre bekanntesten Werke sind „Die feuerrote Friederike“, „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“,Die Ilse ist weg

 Stefan Zweig war ein österreichischer Schriftsteller.Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren. Sein Vater war ein reicher jüdischer Textilunternehmer. Stefan Zweig machte das Abitur am Wiener Gymnasium. Dann studierte er Philosophie an der Wiener Universität. Zweig reiste viel. Er besuchte London, Paris, Italien, Spanien, Indien, Amerika. Im Jahre 1934 emigrierte er nach London. Seine Bücher wurden unter Hitler  verbrannt. Im Jahre 1940  verließ er London und gelangte über die Stationen New York, Argentinien und Paraguay nach Brasilien.Am 22. Februar 1942 begingen Stefan Zweig und seine Frau Suizid in Petrópolis (bei Rio de Janeiro). Viele  Werke von Stefan Zweig sind verfilmt. Zu den berühmtesten Werken gehören „Maria Stuart“, „ Brief einer Unbekannten“ „Verwirrung der Gefühle.“

Ingeborg Bachmann war eine österreichische Schriftstellerin. Sie gilt als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen und Prosaschriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts.  Sie wurde im Jahre  1926 geboren.Ingeborg Bachmann war das erste Kind von Olga Haas und des Schuldirektors Mathias Bachmann. Sie verbrachte Kindheit und Jugend in Kärnten. Von 1945 bis 1950 studierte sie Philosophie, Psychologie, Germanistik und Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck, Graz und Wien. 1953 erhielt Ingeborg Bachmann ihren ersten Literaturpreis der Gruppe 47. Danach hat sie noch viele Preise erhalten(den Bremer Literaturpreis, den Deutschen Kritikerpreis, den Hörspielpreis)Sie wurde Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. 1973 bekam sie in  Rom schwere Verletzungen durch einen Brand und starb. Ihre bekanntesten Werke sind Gedichtsammlung „ Die gestundete Zeit“, Erzählungen „ Probleme Probleme“, „Simultan“, „das dreißigste Jahr, der Roman „Malina “.

Was habt ihr verstanden?

Контроль понимания.

V.Домашнее задание

In eurem Lehrbuch gibt es einen Teil des Buches von Christine Nöstlinger „Die feuerrote Friederike“.  Lest ihn zu Hause. Schreibt die Hausaufgabe S.96 Üb.29

V. Обучение чтению.

Jetzt lesen wir noch über einen bekannten österreichischen  Dichter Rainer Maria Rilke. Rainer Maria Rilke – ein österreichischer Lyriker

Rainer Maria Rilke zählte zu den bedeutendsten Lyrikern deutscher Sprache. Zu seinen Werken gehören Erzählungen, ein Roman und  Aufsätze zum Thema Kunst und Kultur sowie zahlreiche Übersetzungen von Literatur und Lyrik. 

Rilke wurde am 4. Dezember 1875 in Prag geboren. Prag gehörte damals zu Österreich. Er verbrachte keine glückliche Kindheit. Seine ältere Schwester starb und Rainers  Mutter erzog Rilke als Mädchen bis zu seinem 6. Lebensjahr – alte Fotografien zeigen Rilke mit langen Haaren und Kleidern. In der Zeit von 1886-1891 besuchte er die Militärschule in St- Pölten und anschließend die Militär-Oberrealschule in Mährisch-Weißkirchen. Seine Eltern wollten, dass er Offizier wird.1891 brach er wegen Krankheit seine militärische Ausbildung ab.Er nahm Privatunterricht, machte sein Abitur und begann im Jahre    1895, Literatur, Kunstgeschichte, Philosophie in Prag zu studieren. Er setzte sein Studium in München fort. Dort lernte er die Schriftstellerin Lou Andreas-Salomé kennen. Die Freundschaft mit Lou Andreas-Salomé hielt bis zu seinem Tod an.  In den Jahren 1899 und 1900 machte er zwei große Reisen nach Russland, um sich den Studien russischer Maler zu widmen. Im Sommer 1900 lebte er eine Zeit in der Künstlerkolonie von Worpswede. Er machte Bekanntschaft mit der Bildhauerin Clara Westhoff (1875-1954), die er ein Jahr später heiratete. Im Jahre 1901 wurde die einzige Tochter Ruth geboren. Bereits im Sommer 1902 reiste er  nach Paris.Nach Ende des ersten Weltkrieges verließ Rilke Deutschland und zog in die Schweiz. Seine Wohnsitze wechselten ständig. Er erkrankte an Leukämie. Am 25. Dezember 1926 starb Rilke im Alter von 51 Jahren in Valmont.Zu seinen bedeutendsten Werken gehören: „Leben und Lieder“, „Vom lieben Gott und Anderes“, „Das Buch der Bilder“, „Worpswede“, „Das Stunden-Buch“. 

Контроль понимания текста.

               Schreibt, ob diese Sätze richtig oder falsch sind.                                         

  1. Rilke schrieb nur Gedichte.
  2. Die Kindheit von Rainer Maria Rilke war glücklich.
  3. Seine Eltern bereiteten ihn auf eine Offizierslaufbahn vor.
  4. Rilke war nie in Russland.
  5. Er machte sich mit seiner Frau in Worpswede bekannt.
  6. Er hatte einen Sohn.
  7. Rainer Maria Rilke wohnte immer in Prag.

Wir haben ein Gedicht von R. M. Rilke gelernt. Es heißt „Die Engel“. Rezitieren wir dieses Gedicht.

Jetzt hören wir  noch zwei Gedichte von R. M. Rilke. Hört zu und sagt. Welches Gedicht gefällt euch besser? Was ist das Thema dieser Gedichte?

Liebeslied

(Rainer Maria Rilke)

Herbsttag

Im Internet habe ich eine russische Übersetzung des Gedichtes „Herbsttag“ gefunden. Hört bitte zu!(стихотворный перевод "Осенний день")

Leider habe ich keine russische Übersetzung des Gedichtes „Liebeslied“. Vielleicht könnt ihr sie selbst zu Hause machen. Und jetzt sagt mir bitte:

Welches Gedicht hat euch besser gefallen? Liebeslied oder Herbsttag?

Was ist das Thema des Gedichtes „Liebeslied“/ „Herbsttag“?

VI.Употребление результативного залога.

Wir haben heute viel über die österreichische Literatur gesprochen und jetzt müssen wir eine Schlussfolgerung machen. Das machen wir in Form einer grammatischen Übung. Zuerst wiederholen wir unsere grammatische Regel auf Russisch. Как образуется Stativ? Jetzt machen wir einen Test. Nehmt eure Plätze an den Computern! Ich gebe euch 4 Minuten, diesen Test zu machen.

Der Begriff „österreichische Literatur“ …schon (bestimmen).

-Die Literatur aus Österreich… zum größten Teil in deutscher Sprache (schreiben).

-Die Wiener Gruppe… (gründen).

-Rilke…zu den bedeutendsten Lyrikern (zählen).

-Große Unterschiede… in Form und Inhalt (finden).

-Das Ende der Monarchie... von Elfriede Jelinek...(beschreiben).

VII. Заключительный этап урока.

Wir beenden unsere Arbeit.

In der nächsten Stunde sprechen wir über einige Bundesländer Österreichs (Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich). Und jetzt sagt bitte: hat euch unsere Stunde gefallen? Was habt ihr Neues und Interessantes erfahren? Mir hat eure Arbeit heute gut/ nicht besonders gut gefallen. …bekommt heute eine…

Просмотр содержимого документа
«Урок в 9 классе по теме "Deutschsprachige Literatur" »

Thema : Deutschsprachige Literatur

Lernziele:1)обучение аудированию

2)обучение чтению с пониманием основного содержания

3)контроль монологической речи

4)повторение результативного залога

5)обучение диалогической речи

Оборудование: компьютер, презентация к уроку, видеоролик со стихами Рильке.

Unterrichtsverlauf

I. Орг.момент

Guten Tag! Setzt euch! Wir haben heute viele Gäste. Begrüßt sie bitte! Heute werden wir in der Stunde ein Gespräch inszenieren, einige Texte hören, einen Text lesen, Gedichte rezitieren, eine grammatische Regel wiederholen. Zuerst seht euch bitte diese Bilder an und sagt: Wie heißt unser heutiges Thema? Ja, richtig. Unser Thema heißt „Deutschsprachige Literatur“.

II. Речевая зарядка

Welche Länder gehören zu den deutschsprachigen Ländern? (Österreich, Deutschland, die Schweiz, Luxemburg, Lichtenstein)Stimmt. Heute sprechen wir über österreichische Literatur. Welche österreichische Schriftsteller und Dichter kennt ihr?

III.Обучение диалогической речи

S. 76-77 Üb 10

Igor: Im Internet habe ich viele Namen österreichischer Autoren gefunden, aber ich kenne kaum einen.

Max: Bekannt war mir Rainer Maria Rilke.

Sabine: Stefan George, Robert Musil, Arthur Schnitzler und Stefan Zweig dürfen wir nicht vergessen.

Marc: Ach ja? Ich wusste gar nicht, dass Stefan Zweig Österreicher ist.

Igor: Das habt ihr auch schon bei den österreichischen Schauspielern und Regisseuren gesagt.

Marc: Ja, das ist auch dasselbe. Was ist mit der Gegenwartsliteratur?

Sabine: Hier steht, dass sich nach dem Krieg wie in Deutschland die Gruppe 47 in Österreich die Wiener Gruppe bildete.

Anna: Und es wurden die Salzburger Festspiele und die Wiener Festwochen gegründet. Aber eigentlich hatte Österreich nach dem Dritten Reich dasselbe Problem wie Deutschland.

Igor: Welches meinst du?

Anna: Na, dass viele Schriftsteller emigriert sind und die deutschsprachige Kultur dadurch viel an Geist und Qualität verloren hat.

Hans: Lass uns jetzt noch mal auf die neue österreichische Literatur zurückkommen. Ist dir ein Name bekannt, Igor?

Igor: Ich kenne Elfriede Jelinek. Die hat doch die Geschichte von der Klavierspielerin geschrieben, oder? Den Film habe ich in Deutschland gesehen.

Marc: Stimmt. Sie hat auch den Nobelpreis für Literatur gekriegt. Bekannt sind außerdem Peter Handke, Ingeborg Bachmann und Thomas Bernhard. Vielleicht sollten wir versuchen, ein paar typische Stellen aus der Literatur zu finden.

Sabine: Aber bloß nicht von Ingeborg Bachmann.

Igor: Warum nicht?

Sabine: Die hat nur Lyrik geschrieben, und die ist sehr schwer zu verstehen. Marc: Stimmt nicht, es gibt ein paar ganz gute Kurzgeschichten von ihr.


IV. Обучение аудированию.

Wir haben über einige österreichische Schriftsteller und Dichter gesprochen- Welche Informationen über diese Schriftsteller und Dichter haben wir im Internet gefunden? Hört euch die Erzählungen über 3 von ihnen an: über Ingeborg Bachmann, Stefan Zweig, Christine Nöstlinger. Dann prüfen wir, ob ihr aufmerksam gehört habt. Wir machen diese Übung.

Wer machte was?

  • Stefan Zweig

  • Ingeborg Bachmann

  • Christine Nöstlinger


beging Suizid


hat Lyrik geschrieben

schreibt Bücher für Kinder und junge Leute

wollte Malerin werden

erhielt den Literaturpreis der Gruppe 47

besuchte Italien, Spanien, Indien, Amerika

wurde Mitglied der Akademie

der Künste in Berlin

starb in Brasilien

hat 2 Töchter

erhielt Hans Christian Andersen-Medaille



Über Ingeborg Bachmann erzählt uns…

Über Stefan Zweig erzählt uns…

Über Christine Nöstlinger erzählt uns…

Christine Nöstlinger ist eine österreichische Schriftstellerin. Sie wurde im Jahre 1936 in Wien geboren. Sie stammt aus einer Arbeiterfamilie, der Vater war Uhrmacher, die Mutter Kindergärtnerin. Christine Nöstlinger wollte Malerin werden und studierte Grafik . 1961 heiratete sie den Journalisten Ernst Nöstlinger. Die Schriftstellerin hat zwei Töchter. Heute lebt Christine Nöstlinger abwechselnd in Wien und auf einem Bauernhof in Niederösterreich. Sie schreibt vor allem Kinder- und Jugendbücher. Sie hat über 100 Bücher geschrieben.

Christine Nöstlinger zählt zu den bekanntesten Kinderbuchautorinnen des deutschen Sprachraums. Ihr Werk wurde in viele Sprachen übersetzt. Sie wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet (zum Beispiel Hans-Christian-Andersen-Medaille, Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis). Ihre bekanntesten Werke sind „Die feuerrote Friederike“, „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“,Die Ilse ist weg


Stefan Zweig war ein österreichischer Schriftsteller.

Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren. Sein Vater war ein reicher jüdischer Textilunternehmer. Stefan Zweig machte das Abitur am Wiener Gymnasium. Dann studierte er Philosophie an der Wiener Universität. Zweig reiste viel. Er besuchte London, Paris, Italien, Spanien, Indien, Amerika. Im Jahre 1934 emigrierte er nach London. Seine Bücher wurden unter Hitler verbrannt. Im Jahre 1940 verließ er London und gelangte über die Stationen New York, Argentinien und Paraguay nach Brasilien.

Am 22. Februar 1942 begingen Stefan Zweig und seine Frau Suizid in Petrópolis (bei Rio de Janeiro). Viele Werke von Stefan Zweig sind verfilmt. Zu den berühmtesten Werken gehören „Maria Stuart“, „ Brief einer Unbekannten“ „Verwirrung der Gefühle.“


Ingeborg Bachmann war eine österreichische Schriftstellerin. Sie gilt als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen und Prosaschriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie wurde im Jahre 1926 geboren.

Ingeborg Bachmann war das erste Kind von Olga Haas und des Schuldirektors Mathias Bachmann. Sie verbrachte Kindheit und Jugend in Kärnten. Von 1945 bis 1950 studierte sie Philosophie, Psychologie, Germanistik und Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck, Graz und Wien. 1953 erhielt Ingeborg Bachmann ihren ersten Literaturpreis der Gruppe 47. Danach hat sie noch viele Preise erhalten(den Bremer Literaturpreis, den Deutschen Kritikerpreis, den Hörspielpreis)

Sie wurde Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. 1973 bekam sie in Rom schwere Verletzungen durch einen Brand und starb. Ihre bekanntesten Werke sind Gedichtsammlung „ Die gestundete Zeit“, Erzählungen „ Probleme Probleme“, „Simultan“, „das dreißigste Jahr, der Roman „Malina “.

Was habt ihr verstanden?

Контроль понимания.

V.Домашнее задание

In eurem Lehrbuch gibt es einen Teil des Buches von Christine Nöstlinger „Die feuerrote Friederike“. Lest ihn zu Hause. Schreibt die Hausaufgabe S.96 Üb.29



V. Обучение чтению.

Jetzt lesen wir noch über einen bekannten österreichischen Dichter Rainer Maria Rilke. Rainer Maria Rilke – ein österreichischer Lyriker

Rainer Maria Rilke zählte zu den bedeutendsten Lyrikern deutscher Sprache. Zu seinen Werken gehören Erzählungen, ein Roman und Aufsätze zum Thema Kunst und Kultur sowie zahlreiche Übersetzungen von Literatur und Lyrik. 

Rilke wurde am 4. Dezember 1875 in Prag geboren. Prag gehörte damals zu Österreich. 
Er verbrachte keine glückliche Kindheit. Seine ältere Schwester starb und Rainers Mutter erzog Rilke als Mädchen bis zu seinem 6. Lebensjahr – alte Fotografien zeigen Rilke mit langen Haaren und Kleidern. 
In der Zeit von 1886-1891 besuchte er die Militärschule in St- Pölten und anschließend die Militär-Oberrealschule in Mährisch-Weißkirchen. Seine Eltern wollten, dass er Offizier wird.1891 brach er wegen Krankheit seine militärische Ausbildung ab.
Er nahm Privatunterricht, machte sein Abitur und begann im Jahre 1895, Literatur, Kunstgeschichte, Philosophie in Prag zu studieren. Er setzte sein Studium in München fort. Dort lernte er die Schriftstellerin Lou Andreas-Salomé kennen. Die Freundschaft mit Lou Andreas-Salomé hielt bis zu seinem Tod an.  In den Jahren 1899 und 1900 machte er zwei große Reisen nach Russland, um sich den Studien russischer Maler zu widmen. 
Im Sommer 1900 lebte er eine Zeit in der Künstlerkolonie von Worpswede. Er machte Bekanntschaft mit der Bildhauerin Clara Westhoff (1875-1954), die er ein Jahr später heiratete. Im Jahre 1901 wurde die einzige Tochter Ruth geboren. Bereits im Sommer 1902 reiste er nach Paris.

Nach Ende des ersten Weltkrieges verließ Rilke Deutschland und zog in die Schweiz. Seine Wohnsitze wechselten ständig. Er erkrankte an Leukämie. Am 25. Dezember 1926 starb Rilke im Alter von 51 Jahren in Valmont.

Zu seinen bedeutendsten Werken gehören: 

„Leben und Lieder“, „Vom lieben Gott und Anderes“, „Das Buch der Bilder“, „Worpswede“, „Das Stunden-Buch“. 

Контроль понимания текста.

Schreibt, ob diese Sätze richtig oder falsch sind.

  1. Rilke schrieb nur Gedichte.

  2. Die Kindheit von Rainer Maria Rilke war glücklich.

  3. Seine Eltern bereiteten ihn auf eine Offizierslaufbahn vor.

  4. Rilke war nie in Russland.

  5. Er machte sich mit seiner Frau in Worpswede bekannt.

  6. Er hatte einen Sohn.

  7. Rainer Maria Rilke wohnte immer in Prag.


Wir haben ein Gedicht von R. M. Rilke gelernt. Es heißt „Die Engel“. Rezitieren wir dieses Gedicht.

Jetzt hören wir noch zwei Gedichte von R. M. Rilke. Hört zu und sagt. Welches Gedicht gefällt euch besser? Was ist das Thema dieser Gedichte?

Liebeslied

Wie soll ich meine Seele halten, daß 
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie 
hinheben über dich zu andern Dingen? 
Ach gerne möcht ich sie bei irgendwas 
Verlorenem im Dunkel unterbringen 
an einer fremden stillen Stelle, die 
nicht weiterschwingt,wenn deineTiefen schwingen. 
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich, 
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich, 
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht. 
Auf welches Instrument sind wir gespannt? 
Und welcher Spieler hat uns in der Hand? 
O süßes Lied.

(Rainer Maria Rilke)


Herbsttag

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. 
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, 
und auf den Fluren laß die Winde los. 

Befiel den letzten Früchten voll zu sein; 
gib ihnen noch zwei südlichere Tage, 
dränge sie zur Vollendung hin und jage 
die letzte Süße in den schweren Wein. 

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. 
Wer jetzt allein ist, wird Es lange bleiben, 
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben 
und wird in den Alleen hin und her 
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben. 



Im Internet habe ich eine russische Übersetzung des Gedichtes „Herbsttag“ gefunden. Hört bitte zu!

Осенний день

Господь! Как ни был лета век

Велик и светел,

Тень опусти свою на солнечных часах

И отпусти в полях на волю мчаться ветер.

Последним фруктам прикажи дозреть,

Отяжелеть, налиться сладким соком.

Последних летних дней лучи запечатлеть

Вели в вине, как в погребе глубоком.

Кто был без крова, впредь не обретёт,

Кто одинок, пребудет одиноким.

Пока листва дрожит,

Между аллей бродить,

Задумчивых, пустых,

Как длинных писем строки.

Leider habe ich keine russische Übersetzung des Gedichtes „Liebeslied“. Vielleicht könnt ihr sie selbst zu Hause machen. Und jetzt sagt mir bitte:

Welches Gedicht hat euch besser gefallen? Liebeslied oder Herbsttag?

Was ist das Thema des Gedichtes „Liebeslied“/ „Herbsttag“?

VI.Употребление результативного залога.

Wir haben heute viel über die österreichische Literatur gesprochen und jetzt müssen wir eine Schlussfolgerung machen. Das machen wir in Form einer grammatischen Übung. Zuerst wiederholen wir unsere grammatische Regel auf Russisch. Как образуется Stativ? Jetzt machen wir einen Test. Nehmt eure Plätze an den Computern! Ich gebe euch 4 Minuten, diesen Test zu machen.

Der Begriff „österreichische Literatur“ …schon (bestimmen).

-Die Literatur aus Österreich… zum größten Teil in deutscher Sprache (schreiben).

-Die Wiener Gruppe… (gründen).

-Rilke…zu den bedeutendsten Lyrikern (zählen).

-Große Unterschiede… in Form und Inhalt (finden).

-Das Ende der Monarchie... von Elfriede Jelinek...(beschreiben).

VII. Заключительный этап урока.

Wir beenden unsere Arbeit.

In der nächsten Stunde sprechen wir über einige Bundesländer Österreichs (Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich). Und jetzt sagt bitte: hat euch unsere Stunde gefallen? Was habt ihr Neues und Interessantes erfahren? Mir hat eure Arbeit heute gut/ nicht besonders gut gefallen. …bekommt heute eine…

Liebe Gäste möchten Sie uns ein paar Worte sagen?






Получите в подарок сайт учителя

Предмет: Немецкий язык

Категория: Уроки

Целевая аудитория: 9 класс

Скачать
Урок в 9 классе по теме "Deutschsprachige Literatur"

Автор: Моисеева Татьяна Васильевна

Дата: 01.11.2014

Номер свидетельства: 124827

Похожие файлы

object(ArrayObject)#864 (1) {
  ["storage":"ArrayObject":private] => array(6) {
    ["title"] => string(98) "презентация к уроку в 9 классе по теме "Deutschsprachige Literatur" "
    ["seo_title"] => string(72) "priezientatsiia-k-uroku-v-9-klassie-po-tiemie-deutschsprachige-literatur"
    ["file_id"] => string(6) "124828"
    ["category_seo"] => string(8) "nemeckiy"
    ["subcategory_seo"] => string(11) "presentacii"
    ["date"] => string(10) "1414794005"
  }
}

Получите в подарок сайт учителя

Видеоуроки для учителей

Курсы для учителей

ПОЛУЧИТЕ СВИДЕТЕЛЬСТВО МГНОВЕННО

Добавить свою работу

* Свидетельство о публикации выдается БЕСПЛАТНО, СРАЗУ же после добавления Вами Вашей работы на сайт

Удобный поиск материалов для учителей

Ваш личный кабинет
Проверка свидетельства