kopilkaurokov.ru - сайт для учителей

Создайте Ваш сайт учителя Курсы ПК и ППК Видеоуроки Олимпиады Вебинары для учителей

Сценарный план урока немецкого языка "Тренировка навыков чтения" 6класс

Нажмите, чтобы узнать подробности

Сценарный план урока "Тренировка навыков чтения" разработан автором в рамках преподавания немецкого языка как первого иностранного языка в 6 классе общеобразовательной школы и является последним уроком в цикле уроков по теме "Школа". Данный сценарный план урока может быть полезен как для студентов педагогических ВУЗов направления иностранный язык, так и для начинающих учителей немецкого языка.

Просмотр содержимого документа
«Сценарный план урока немецкого языка "Тренировка навыков чтения" 6класс»



Класс: 6

Тема урока: Школа

Тип урока: развитие устно-речевых умений

Цели урока как планируемые результаты обучения:



Вид планируемых учебных действий

Учебные действия

Предметные

Научиться извлекать необходимую информацию из текстов, тренировать навыки чтения.

Формировать устно-речевые умения и навыки.

Регулятивные

Регулировать свои действия, прогнозировать деятельность на уроке

Познавательные

Анализировать, выделять и формулировать задачу; умение осознанно строить речевое высказывание

Коммуникативные

Вести учебное сотрудничество на уроке с учителем, одноклассниками в группе и коллективе с целью организации групповой деятельности и облегчения усвоения нового материала

Личностные

Провести самооценку на основании выработанных критериев, организовать взаимопомощь в паре



Сценарный план урока

Этап урока ,

время этапа

Деятельность учителя

Деятельность ученика

Организационный и целеполагающий

(7 мин)

  • Guten Morgen, meine Lieben! Wir beginnen unsere Stunde!

  • Wer hat heute Klassendienst?

  • Der wievielte ist heute?

  • Welcher Wochentag ist heute?

  • Wer fehlt heute?

  • Ist die Klasse zur Stunde bereit?

  • Wie geht es euch?


  • Spielen wir Schneeball! Beschreibt das Wetter heute! Ein Schüler sagt einen Satz, der zweite sagt denselben Satz und noch einen, der dritte Schüler sagt zwei dieselben Sätze und noch einen.









  • Das Thema dieses Kapitels kennen wir schon. Wie heißt das Thema?

  • Seht auf die Tafel! Was hängt auf der Tafel?

  • Ja, das sind die Porträts der deutschen Schriftsteller. Und was meint ihr? Worüber sprechen wir?

  • Ja, heute sprechen wir über die Bücher der deutschen Schriftsteller. Über die Kinderbücher.

  • Guten Tag!


  • Ich habe heute Klassendienst.

  • Heute ist der 26.November.

  • Heute ist der Donnerstag.

  • Heute sind alle da.

  • Ja, die Klasse ist zur Stunde bereit.

  • Es geht mir gut (normal, super, prima, fein, schlecht)

  • Das Wetter ist nicht besonders gut.

  • Das Wetter ist nicht besonders gut.

Es regnet.

  • Das Wetter ist nicht besonders gut.

Es regnet.

Der Wind weht stark.

  • Das Wetter ist nicht besonders gut.

Es regnet.

Der Wind weht stark.

Die Sonne scheint nicht.

  • Das Wetter ist nicht besonders gut.

Es regnet.

Der Wind weht stark.

Die Sonne scheint nicht.

Der Himmel ist grau.

  • Thema dieses Kapitels heißt „Die Schule“.


  • Wir sehen die Porträts der deutschen Schriftsteller.

  • Ich glaube, wir sprechen über die Bücher.

Актуализация знаний (18 мин)

  • Aber zuerst kontrollieren wir die Hausaufgabe. Lesen wir das Märchen „Aschenputtel“. Zuerst lesen wir Kapitel 1 und beantwortet die Fragen.

  • Wen hat ein Mann?

  • Was geschah mit der Mutter?

  • Und was machte der Mann?

  • Wen brachte neue Frau?

  • Welches Leben begann für das arme Stiefkind?

  • Was sollte das Mädchen machen?

  • Wo schief das Stiefkind?

  • Warum nannte man das Mädchen „Aschenputtel“?

  • Was war einmal bei dem König?

  • Wen lud der König in sein Schloss ein?

  • Wozu lud der König alle schönen Mädchen ein?

  • Jetzt lesen wir Kapitel 2 und antwortet auf die Fragen.

-Waren die Stiefmutter und die Stiefschwester freundlich zu Aschenputtel?

-Und wie war Aschenputtel?

-Und wer war zu Aschenputtel freundlich?

-Und wer war im russischen Märchen zu Aschenputtel freundlich?

  • Lesen wir Kapitel 3 und antworten wir auf die Frage. Beendet das Märchen gut oder schlecht?

  • Дифференцированное задание (для сильных учеников)

-Erzählt Kapitel 1 nach!

- Erzählt Kapitel 2 nach!

- Erzählt Kapitel 3 nach!

  • -Ein Mann hat eine Frau und eine sehr schöne und freundliche Tochter.

-Dann wurde die Mutter krank und musste sterben.

-Nach einem Jahr nahm sich der Mann eine andere Frau.

-Die Frau brachte zwei Töchter ins Haus.

-Nun begann ein schweres Leben für das arme Stiefkind.

-Den ganzen Tag hatte das Mädchen in der Küche alle Hände voll zu tun. Sie holte Wasser, wusch und kochte.

- Sie schief nicht in einem Bett, sondern lag in der Nacht neben dem Herd.

-Man nannte sie „Aschenputtel“, denn sie schlief neben dem Herd in der Asche.

-Einmal war bei dem König ein Fest.

-Der König lud alle schönen Mädchen in sein Schloss ein.

-Er suchte eine Braut für seinen Sohn.


  • -Die Stiefmutter und die Stiefschwester waren böse und nicht freundlich zu Aschenputtel

-Und Aschenputtel war freundlich, hilfsbereit und arbeitet viel.

-Die Vöglein waren zu Aschenputtel freundlich.

-Und im russischen Märchen half eine Fee dem Mädchen.



  • Das Märchen beendet gut. Der Prinz fand Aschenputtel und brachte sie auf sein Schloss.


Практический

(15 мин)

  • Und jetzt lesen wir das Gedicht von Jamer Krüss „Das Lesen, Kinder, macht Vergnügen“

  • Was ist Hauptidee des Gedichts?





  • Im Lehrbuch sehen wir die Bücher, die die deutschen Kinder gern lesen. Nennt sie bitte!





  • Welche Märchen haben die Brüder Grimm geschrieben? Wer kennt?












  • Welche Märchen Haben wir deutsch gelesen?



  • An der Tafel hängen die Porträts der Hauptpersonen und die Namen der Märchen. Passt sie zusammen!

  • Charakterisiert die Hauptpersonen der Märchen! Z.B. Rotkäppchen und so weiter.

  • Jetzt erzähle ich euch über die Brüder Grimm und zeige Präsentation darüber.

  • Die Brüder heißen Jakob und Wilhelm. Sie wurden in der Stadt Hanau in Deutschland geboren. Jakob wurde im Jahre 1785 geboren. Wilhelm wurde im Jahre 1786 geboren. Sie lebten in der Stadt Kassel. Sie sammelten die Märchen in den deutschen Dörfern und schrieben sie in das Buch „Die Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm“.

  • An der Tafel sehen wir die die Sätze über die Brüder Grimm, aber ohne Ende. Vollendet die Sätze!

  • Antwortet auf die Fragen!

  • Wie heißen die Brüder?

  • Wo wurden sie geboren?

  • Wo lebten sie?

  • Wie heißt das Buch der Brüder Grimm?




  • Das Lesen macht Vergnügen.

  • Das Lesen ist die wichtigste Sache im Leben der Menschen.

  • Das Lesen spielt eine große Rolle im Leben der Menschen.

  • Das sind „Die Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm“, „Meine liebsten Tiergeschichten“, „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner, „Sonne, Mond und Luftballon“ von Josef Guggenmos, Spiderman“, „Ins Land der Fantasie“, „Königin für neun Tage“.

  • Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, Die zwölf Brüder ,

Rapunzel,

Hänsel und Gretel,

Frau Holle,

Rotkäppchen,

Die Bremer Stadtmusikanten,

König Drosselbart,

Schneewittchen,

Die goldene Gans,

Der süße Brei,

Schneeweißchen und Rosenrot

Das tapfere Schneiderlein

  • Wir haben deutsch Frau Hollegelesen.

  • Wir haben deutsch Der süße Brei gelesen.

  • Wir haben deutsch Die goldene Gans gelesen.




  • Rotkäppchen ist klein, schön, lustig und liebt ihre Großmutter.

























Рефлексивно-оценочный (5 мин)

  • Unsere Stunde ist zu Ende. Sagt bitte, was haben wir heute in der Stunde gemacht!

  • Was noch?

  • Gut. Und was Neues habt ihr in der Stunde erfahren?

  • Hat euch die Stunde gefallen?

  • Was hat euch besonders gefallen?


  • Alle haben heute gut gearbeitet. Aber wer war heute am besten?

  • Ich bin mit euch einverstanden. Olja war heute am besten. Olja bekommt heute ausgezeichnet, alle andere – gut.

  • Zu Hause sollt ihr die Präsentation über eure Lieblingsmärchen russisch machen und in der nächste Stunde uns zeigen.

  • Wir haben in der Stunde viel gesprochen.


  • Wir haben das Märchen „Aschenputtel“ gelesen.

  • Wir haben viel über die Brüder Grimm erfahren.

  • Ja, die Stunde hat uns gut gefallen.

  • Mir hat besonders gefallen das Märchen zu lesen.

  • Olja war heute am besten.




Получите в подарок сайт учителя

Предмет: Немецкий язык

Категория: Уроки

Целевая аудитория: 6 класс.
Урок соответствует ФГОС

Скачать
Сценарный план урока немецкого языка "Тренировка навыков чтения" 6класс

Автор: Юдина Кристина Алексеевна

Дата: 01.11.2017

Номер свидетельства: 435916

Получите в подарок сайт учителя

Видеоуроки для учителей

Курсы для учителей

ПОЛУЧИТЕ СВИДЕТЕЛЬСТВО МГНОВЕННО

Добавить свою работу

* Свидетельство о публикации выдается БЕСПЛАТНО, СРАЗУ же после добавления Вами Вашей работы на сайт

Удобный поиск материалов для учителей

Ваш личный кабинет
Проверка свидетельства