kopilkaurokov.ru - сайт для учителей

Создайте Ваш сайт учителя Курсы ПК и ППК Видеоуроки Олимпиады Вебинары для учителей

Berühmte Menschen aus Baden-Württemberg

Нажмите, чтобы узнать подробности

Презентация содержит в себе информацию страноведческого характера и может быть использована при изучении тем: "Deutschland", "Berühmte Menschen Deutschlands".

Вы уже знаете о суперспособностях современного учителя?
Тратить минимум сил на подготовку и проведение уроков.
Быстро и объективно проверять знания учащихся.
Сделать изучение нового материала максимально понятным.
Избавить себя от подбора заданий и их проверки после уроков.
Наладить дисциплину на своих уроках.
Получить возможность работать творчески.

Просмотр содержимого документа
«Berühmte Menschen aus Baden-Württemberg»

Präsentation zum Thema  «Berühmte Menschen aus Baden-Württemberg»

Präsentation zum Thema «Berühmte Menschen aus Baden-Württemberg»

Hight -Tech Land oder bunte Kulturlandschaft?   Spitzregion in Europa oder deutsche Provinz?

Hight -Tech Land oder bunte Kulturlandschaft? Spitzregion in Europa oder deutsche Provinz?

  • Baden-Württemberg nach Bayern und Niedersachsen ist das drittgrößte Land in Deutschland;
  • Auf 36 Quadratkilometern leben 11 Millionen Menschen;
  • Die Hauptstadt heißt Stuttgart;
  • Alle Bürger sind stolz darauf, dass Baden-Württemberg ein Bundesland der Dichter und Denker ist.
Mit Baden-Württemberg ist das Leben einiger berühmten Menschen  eng verbunden.    „Der Schiller und der Hegel,  Der Schelling und der Hauff,  Das ist bei uns die Regel,  Das fällt uns gar nicht auf.“

Mit Baden-Württemberg ist das Leben einiger berühmten Menschen eng verbunden. „Der Schiller und der Hegel, Der Schelling und der Hauff, Das ist bei uns die Regel, Das fällt uns gar nicht auf.“

Der große deutsche Dichter Friedrich Schiller wurde am 10.11.1759 als zweites Kind in Marbach geboren. Denn die Familie arm war, war seine Kindheit sehr schwer. Kurz nach dem Geburt seiner Schwester Luise (1766), zog die Familie nach Ludwigsburg. Dort trat Friedrich in die Lateinschule ein. Dann verbrachte er 8 Jahre in der Militärschule. Schillers Geburtshaus  in Marbach am Neckar

Der große deutsche Dichter Friedrich Schiller wurde am 10.11.1759 als zweites Kind in Marbach geboren. Denn die Familie arm war, war seine Kindheit sehr schwer. Kurz nach dem Geburt seiner Schwester Luise (1766), zog die Familie nach Ludwigsburg. Dort trat Friedrich in die Lateinschule ein. Dann verbrachte er 8 Jahre in der Militärschule.

Schillers Geburtshaus in Marbach am Neckar

Schon in diesen Jahren begann Schiller große Gedichte zu schreiben.   Die ersten Werke sind:   das Gedicht „ Der Abend “ (1776),   das Drama „Die Räuber “ (Es hatte das große Erfolg. In diesem Drama protestierte der junge Schiller gegen die Tyrannen).   Nach dem Abschluss des Studiums, erhielt er eine Stelle in Stuttgart. Nach dem Erfolg des ersten Dramas wurde Schiller die Schriftstellerei verboten.  Ein weiteres Verbleiben in Stuttgart war damit für ihn endgültig unmöglich geworden.

Schon in diesen Jahren begann Schiller große Gedichte zu schreiben. Die ersten Werke sind:  das Gedicht „ Der Abend “ (1776),  das Drama „Die Räuber “ (Es hatte das große Erfolg. In diesem Drama protestierte der junge Schiller gegen die Tyrannen). Nach dem Abschluss des Studiums, erhielt er eine Stelle in Stuttgart. Nach dem Erfolg des ersten Dramas wurde Schiller die Schriftstellerei verboten. Ein weiteres Verbleiben in Stuttgart war damit für ihn endgültig unmöglich geworden.

literarisches Spätwerk von Schiller  Sein literarisches Spätwerk, das im engen Austausch mit seinem Freund Johann Wolfgang von Goethe entstand, machte ihn zu einem der bekanntesten deutschen Klassiker des 18. Jahrhunderts und ging als Teil der sogenannten „Weimarer Klassik“ in die deutsche Literaturgeschichte ein.  Zu den bedeutendsten Werken SCHILLERs zählen das Gedicht „ Die Glocke “ (1799) und Dramen wie „ Die Räuber “ (1781), „ Kabale und Liebe “ (1782), „ Wallensteins Lager “ (1798), „ Wallensteins Tod “ (1799), „ Maria Stuart “ (1801), „ Die Jungfrau von Orleans “ (1801) oder „ Wilhelm Tell “ (1804).

literarisches Spätwerk von Schiller

Sein literarisches Spätwerk, das im engen Austausch mit seinem Freund Johann Wolfgang von Goethe entstand, machte ihn zu einem der bekanntesten deutschen Klassiker des 18. Jahrhunderts und ging als Teil der sogenannten „Weimarer Klassik“ in die deutsche Literaturgeschichte ein. Zu den bedeutendsten Werken SCHILLERs zählen das Gedicht „ Die Glocke “ (1799) und Dramen wie „ Die Räuber “ (1781), „ Kabale und Liebe “ (1782), „ Wallensteins Lager “ (1798), „ Wallensteins Tod “ (1799), „ Maria Stuart “ (1801), „ Die Jungfrau von Orleans “ (1801) oder „ Wilhelm Tell “ (1804).

In dieser Zeit entstanden eine Vielzahl von Gedichten, so „Das Ideal und das Leben“ oder „Natur und Schule“.  Die Gedichte waren für den sogenannten „Musenalmanach“ gedacht(1895). In der folgenden Zeit arbeiteten Schiller und Goethe gemeinsam an den „Xenien

In dieser Zeit entstanden eine Vielzahl von Gedichten,

so „Das Ideal und das Leben“ oder „Natur und Schule“.

Die Gedichte waren für den sogenannten „Musenalmanach“ gedacht(1895). In der folgenden Zeit arbeiteten Schiller und Goethe gemeinsam an den „Xenien", in denen sie satirisch mit der zeitgenössischen Literatur und Literaturkritik abrechneten. 1797, das „Balladenjahr", brachte Werke hervor wie

 „ Der Taucher“,

 „ Der Handschuh“,

 „ Die Kraniche des Ibykus“,

 „ Der Ring des Polykrates“,

 „ Der Gang nach dem Eisenhammer“.

Der Handschuh (начало)

Vor seinem Löwengarten, Das Kampfspiel zu erwarten, Saß König Franz, Und um ihn die Großen der Krone, Und rings auf hohem Balkone Die Damen in schönem Kranz.

Перед своим зверинцем, С баронами, с наследным принцем, Король Франциск сидел; С высокого балкона он глядел На поприще, сраженья ожидая; За королём, обворожая Цветущей прелестию взгляд, Придворных дам являлся пышный ряд.

Und wie er winkt mit dem Finger, Auf tut sich der weite Zwinger, Und hinein mit bedächtigem Schritt Ein Löwe tritt, Und sieht sich stumm Rings um, Mit langem Gähnen, Und schüttelt die Mähnen, Und streckt die Glieder, Und legt sich nieder.

Король дал знак рукою — Со стуком растворилась дверь: И грозный зверь С огромной головою, Косматый лев Выходит; Кругом глаза угрюмо водит; И вот, всё оглядев, Наморщил лоб с осанкой горделивой, Пошевелил густою гривой, И потянулся, и зевнул, И лёг.

Und der König winkt wieder, Da öffnet sich behend Ein zweites Tor, Daraus rennt Mit wildem Sprunge Ein Tiger hervor. Wie der den Löwen erschaut, Brüllt er laut, Schlägt mit dem Schweif Einen furchtbaren Reif, Und recket die Zunge, Und im Kreise scheu Umgeht er den Leu Grimmig schnurrend; Drauf streckt er sich murrend Zur Seite nieder.

Король опять рукой махнул — Затвор железной двери грянул, И смелый тигр из-за решётки прянул; Но видит льва, робеет и ревёт, Себя хвостом по рёбрам бьёт, И крадётся, косяся взглядом, И лижет морду языком, И, обошедши льва кругом, Рычит и с ним ложится рядом.

Der Handschuh (продолжение)

Und der König winkt wieder, Da speit das doppelt geöffnete Haus Zwei Leoparden auf einmal aus, Die stürzen mit mutiger Kampfbegier Auf das Tigertier, Das packt sie mit seinen grimmigen Tatzen, Und der Leu mit Gebrüll Richtet sich auf, da wirds still, Und herum im Kreis, Von Mordsucht heiß, Lagern die greulichen Katzen.

И в третий раз король махнул рукой — Два барса дружною четой В один прыжок над тигром очутились; Но он удар им тяжкой лапой дал, А лев с рыканьем встал… Они смирились, Оскалив зубы, отошли, И зарычали, и легли.

Da fällt von des Altans Rand Ein Handschuh von schöner Hand Zwischen den Tiger und den Leun Mitten hinein.

И гости ждут, чтоб битва началася… Вдруг женская с балкона сорвалася Перчатка… все глядят за ней… Она упала меж зверей.

Und zu Ritter Delorges spottenderweis Wendet sich Fräulein Kunigund: »Herr Ritter, ist Eure Lieb so heiß, Wie Ihr mirs schwört zu jeder Stund, Ei, so hebt mir den Handschuh auf.«

Тогда на рыцаря Делоржа с лицемерной И колкою улыбкою глядит Его красавица и говорит: «Когда меня, мой рыцарь верный, Ты любишь так, как говоришь, Ты мне перчатку возвратишь».

Und der Ritter in schnellem Lauf Steigt hinab in den furchtbarn Zwinger Mit festem Schritte, Und aus der Ungeheuer Mitte Nimmt er den Handschuh mit keckem Finger.

Делорж, не отвечав ни слова, К зверям идёт, Перчатку смело он берёт И возвращается к собранью снова.

Und mit Erstaunen und mit Grauen Sehens die Ritter und Edelfrauen, Und gelassen bringt er den Handschuh zurück. Da schallt ihm sein Lob aus jedem Munde, Aber mit zärtlichem Liebesblick – Er verheißt ihm sein nahes Glück – Empfängt ihn Fräulein Kunigunde. Und er wirft ihr den Handschuh ins Gesicht: »Den Dank, Dame, begehr ich nicht«, Und verläßt sie zur selben Stunde.

У рыцарей и дам при дерзости такой От страха сердце помутилось; А витязь молодой, Как будто ничего с ним не случилось, Спокойно всходит на балкон; Рукоплесканьем встречен он; Его приветствуют красавицыны взгляды… Но, холодно приняв привет её очей, В лицо перчатку ей Он бросил и сказал: «Не требую награды».

Georg Wilhelm Friedrich Hegel     ein deutscher Philosoph, der als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus gilt.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel   ein deutscher Philosoph, der als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus gilt.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel  Am 27. August 2020 vor 250 Jahren kam Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Stuttgart zur Welt. Er wird als ältestes von drei Kindern in Stuttgart geboren.  Wilhelm ist der Klassenprimus mit einer Vorliebe für Mathe und Latein. Zum Studium der Philosophie und Evangelischen Theologie schicken ihn die Eltern nach Tübingen, er soll Geistlicher werden.  Das Leben von Georg Wilhelm Friedrich Hegel bestand aus steter Veränderung.  Hauslehrer in Bern und Frankfurt (1793 – 1800);  Privatdozent in Jena (1800 – 1807);  Redakteur in Bamberg (1807 – 1808);  Rektor in Nürnberg (1808 – 1816);  Professor in Heidelberg (1816 – 1818).  Er hielt Vorlesungen und zahlreiche Hörer und Studenten aus fast Europa fanden sich ein, um Hegel zu hören. Er sprach über Logik, Naturphilosophie, Anthropologie und Psychologie, Rechts-, Religions-, und Kunstphilosophie. Nebenbei arbeitet er an seinen Schriften. Das sind: „Phänomenologie des Geistes“, „Wissenschaft der Logik“, „Grundlinien der Philosophie des Rechts“ u.a.  So schrieb der große russische Schriftsteller Tolstoi über Hegel: „Ein Mensch, der Hegel nicht kannte, hätte nicht mitreden dürfen; wer die Wahrheit erkennen wollte, studierte Hegel“.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel Am 27. August 2020 vor 250 Jahren kam Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Stuttgart zur Welt. Er wird als ältestes von drei Kindern in Stuttgart geboren. Wilhelm ist der Klassenprimus mit einer Vorliebe für Mathe und Latein. Zum Studium der Philosophie und Evangelischen Theologie schicken ihn die Eltern nach Tübingen, er soll Geistlicher werden. Das Leben von Georg Wilhelm Friedrich Hegel bestand aus steter Veränderung. Hauslehrer in Bern und Frankfurt (1793 – 1800); Privatdozent in Jena (1800 – 1807); Redakteur in Bamberg (1807 – 1808); Rektor in Nürnberg (1808 – 1816); Professor in Heidelberg (1816 – 1818). Er hielt Vorlesungen und zahlreiche Hörer und Studenten aus fast Europa fanden sich ein, um Hegel zu hören. Er sprach über Logik, Naturphilosophie, Anthropologie und Psychologie, Rechts-, Religions-, und Kunstphilosophie. Nebenbei arbeitet er an seinen Schriften. Das sind: „Phänomenologie des Geistes“, „Wissenschaft der Logik“, „Grundlinien der Philosophie des Rechts“ u.a. So schrieb der große russische Schriftsteller Tolstoi über Hegel: „Ein Mensch, der Hegel nicht kannte, hätte nicht mitreden dürfen; wer die Wahrheit erkennen wollte, studierte Hegel“.

Hegel und seine Philosophie    Die Welt in ständiger Veränderung    Hegel war der erste Philosoph, der die Dimension der Veränderung, des

Hegel und seine Philosophie Die Welt in ständiger Veränderung Hegel war der erste Philosoph, der die Dimension der Veränderung, des "Werdens", in seiner ganzen Tragweite erkannt und bearbeitet hat. Er fasste die bisherige Philosophie in einem einheitlichen System zusammen. Hegel verwendet dafür als Metapher das Wachsen einer Pflanze: Auch hier gehorchen die Reifephasen einem inneren Prinzip. Seine Theorie des Werdens wandte Hegel auch auf Gott an, was ihm vor allem in der katholischen Kirche wenig Sympathie einbrachte. Denn Hegel war der Auffassung, dass Gott als Entität nicht immer schon a priori einfach da gewesen sei, sondern erst im Laufe der Weltgeschichte zu dem wurde, was er nun ist: ein "Weltgeist", der die Summe aller Epochen in sich vereint. Am 14. November 1831 starb Hegel in Berlin. In Erinnerung bleibt aber sein "Weltgeist". Niemand, der heute mit Philosophie zu tun hat und die Welt und unser Dasein gedanklich zu bergreifen versucht, wird an Hegel vorbeikommen.

Hegel und seine  Philosophie des Weltgeistes

Hegel und seine Philosophie des Weltgeistes

Albert Einstein ist einer der berühmtesten Physiker der Welt. Albert Einstein wurde 1879 als Kind deutscher Juden in der süddeutschen Stadt Ulm geboren. Intensiv beschäftigte er mit dem, was ihn persönlich interessierte: mit naturwissenschaftlichen Problemen. Er war ein starker Individualist.  Alle seine Entdeckungen hat er durch Grübeln und Nachdenken gemacht, ohne praktische Experimente.  Im Jahr 1905 erschien seine Arbeit mit dem Titel  Zur Elektrodynamik bewegter Körper,  deren Inhalt heute als  spezielle Relativitätstheorie  bezeichnet wird.  1915 publizierte er die  allgemeine Relativitätstheorie . Einsteins Hauptwerk, die  Relativitätstheorie , machte ihn weltberühmt. Auch zur  Quantenphysik  leistete er wesentliche Beiträge.  „Für seine Verdienste um die theoretische Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des  photoelektrischen Effekts “, erhielt er den  Nobelpreis   (1921).

Albert Einstein ist einer der berühmtesten Physiker der Welt. Albert Einstein wurde 1879 als Kind deutscher Juden in der süddeutschen Stadt Ulm geboren. Intensiv beschäftigte er mit dem, was ihn persönlich interessierte: mit naturwissenschaftlichen Problemen. Er war ein starker Individualist. Alle seine Entdeckungen hat er durch Grübeln und Nachdenken gemacht, ohne praktische Experimente. Im Jahr 1905 erschien seine Arbeit mit dem Titel  Zur Elektrodynamik bewegter Körper,  deren Inhalt heute als  spezielle Relativitätstheorie  bezeichnet wird. 1915 publizierte er die  allgemeine Relativitätstheorie . Einsteins Hauptwerk, die  Relativitätstheorie , machte ihn weltberühmt. Auch zur  Quantenphysik  leistete er wesentliche Beiträge. „Für seine Verdienste um die theoretische Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des  photoelektrischen Effekts “, erhielt er den  Nobelpreis   (1921).

Interessante Entdeckungen  von  Albert Einstein

Interessante Entdeckungen von Albert Einstein

Источники „ Schönes Baden- Würtemmberfg “ . N. Kustos , A. Loyson. – 2. Aufl. – Hamburg: Ellert und Rchter, 1985. 2. https ://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fschillerhaus.rudolstadt.de%2Fmuseum%2Fschillermuseen%2F&psig=AOvVaw2FiOF-3_z9eVXpnr34Cgpd&ust=1633325278402000&source=images&cd=vfe&ved=0CAgQjRxqFwoTCICsho_BrfMCFQAAAAAdAAAAABAW Marbach am Neckar. Schillers Geburtshaus und Wilder-Mann-Brunnen./ Bildverlag Arthur L- Trauf, Welzheim, Postf. 1332. https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/deutsch-abitur/artikel/friedrich-von-schiller# https://www.dw.com/de/hegel-weltgeist/a-54688328 Немецкий язык для колледжей / Н.В. Басова, Т.Г. Коноплёва. – Изд. 14-е. дополн. И перераб. – Ростов н/Д: Феникс, 2008 –414, [1]c. – (СПО).

Источники

  • Schönes Baden- Würtemmberfg . N. Kustos , A. Loyson. – 2. Aufl. – Hamburg: Ellert und Rchter, 1985.

2. https ://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fschillerhaus.rudolstadt.de%2Fmuseum%2Fschillermuseen%2F&psig=AOvVaw2FiOF-3_z9eVXpnr34Cgpd&ust=1633325278402000&source=images&cd=vfe&ved=0CAgQjRxqFwoTCICsho_BrfMCFQAAAAAdAAAAABAW

  • Marbach am Neckar. Schillers Geburtshaus und Wilder-Mann-Brunnen./ Bildverlag Arthur L- Trauf, Welzheim, Postf. 1332.
  • https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/deutsch-abitur/artikel/friedrich-von-schiller#
  • https://www.dw.com/de/hegel-weltgeist/a-54688328
  • Немецкий язык для колледжей / Н.В. Басова, Т.Г. Коноплёва. – Изд. 14-е. дополн. И перераб. – Ростов н/Д: Феникс, 2008 –414, [1]c. – (СПО).


Получите в подарок сайт учителя

Предмет: Немецкий язык

Категория: Презентации

Целевая аудитория: Прочее

Скачать
Berühmte Menschen aus Baden-Württemberg

Автор: Пестова Елена Васильевна

Дата: 11.10.2021

Номер свидетельства: 588338

Получите в подарок сайт учителя

Видеоуроки для учителей

Курсы для учителей

ПОЛУЧИТЕ СВИДЕТЕЛЬСТВО МГНОВЕННО

Добавить свою работу

* Свидетельство о публикации выдается БЕСПЛАТНО, СРАЗУ же после добавления Вами Вашей работы на сайт

Удобный поиск материалов для учителей

Ваш личный кабинет
Проверка свидетельства